Archive Mai 2013

Fundsachen

Es sind in diesem Jahr wieder mehrere Jacken und Schirme gefunden worden. Des Weiteren sind Jacken versehentlich vertauscht worden. Es kann über den Vorstand zurückgetauscht werden. Bei Bedarf eine Email an uns. Danke

Christoph Wittag ist König 2013

Christoph Wittag ist König 2013

 

Mit 198 angetretenen Schützen legten unsere Mitglieder einen neuen Vereinsrekord hin. Es haben sich noch nie so viele Schützen an einem Vogelschießen beteiligt. König konnte am Ende nur einer werden. Nach hartem und fairen Kampf setzte sich Christoph Wittag gegen 19 Königsanwärter durch und schoss den Vogel mit dem 195. Schuss von der Stange. Zu seiner Königin wählte er Margret Heisterkamp. Hofdamen wurden Renate Wittag und Astrid Klein-Hitpaß.

Die Schießpreise und Trophäen gingen an folgende Schützen:

Tim van Waasen ( Krone ), Robin Grünewald ( Kopf ), Thomas Zingel ( Zepter ), Markus Kampshoff ( Reichsapfel ), David Hüning ( rechter Flügel ), Simon Krasenbrink ( linker Flügel ) und Michael Welling ( Schwanz ).

Mit dem 194. Schuss wurde Gerd van Waasen Vizekönig.

Für seine 30 jährige Tätigkeit als Fahnenschwenker wurde Josef Kampshoff geehrt.

Am Sonntag ging das Fest mit der traditionellen Kranzniederlegung am Ehrenmal mit anschließendem Frühschoppen und Familientag weiter. Frauen und Männer konnten beim ihre Treffsicherheit beim Preissießen unter Beweis stellen.

Die Kinder beweisen bei Ihrem Vogelschießen die gleiche Treffsicherheit wie die Erwachsenen und nach spannendem Schießen gab Antonia Schmeink den Königsschuß ab. Sie wählte Konrad Schmeink zu Ihrem König.

Schießpreise gingen an folgende Kinder:

Matthis Eißing ( Krone ), Julius Borchardt ( Kopf ), Emily Obelink ( Zepter ), Marian Tepasse ( Reichsapfel und Schwanz ), Jonatan Stenneken ( rechter Flügel ) und Jan Gillissen ( linker Flügel )

Am Nachmittag fand bei trockenem Wetter auf dem Schulhof die Proklamation des Königspaares statt. Der darauf folgende Ehrentanz des Königspaares rundete die Sache ab. Mit Begleitung der St. Antonius Blaskapelle zogen das Königspaar, der Thron und die Schützen wieder in die Mehrzweckhalle. Mit musikalischer Unterstützung der Band Les Astres Top 40 begann dann der Krönungsball.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde unsere Königin Margret Heisterkamp von 152 angetretenen Schützen zum diesjährigen Schlussball abgeholt. Es spielte Les Astres Top 40 und es wurde bis spät in die Nacht gefeiert.

Vielen Dank an alle Beteiligten. Besonders an die Gildemeister und Helfer. Es war wie immer ein tolles Fest, dass uns allen in guter Erinnerung bleibt.