Stolze 67 Jahre alt ist Heinrich Nienhaus, unser neuer König in Stenern, doch treffen kann er noch gut. Mit dem 345. Schuss holte der Landwirt am Samstag den Vogel von der Stange und setzte sich damit gegen 15 Mitbewerber durch. Angetreten zum Schießen waren rekordverdächtige 248 Schützen. Zu seiner Königin  [Weiterlesen]

Am Samstag den 21. Juni 2014 zog eine Delegation der Schützengilde St. Hubertus im Sternmarsch zum Festgelände der St. Stephanus Schützen. Anwesend waren neben dem aktuellen Königspaar, Fahnenoffizieren, Vorständen auch erstmalig einige Jungschützen. Dank unseren Jungschützen wurde richtig gut gefeiert und gerockt. Das Zelt bebte. Vielen Dank an unsere Jungschützen.  [Weiterlesen]

Ganz im Gegenteil!! Auch ohne Androhung von körperlicher Gewalt haben unsere Offiziere wieder alles gegeben, um ein tolles Schützenfest zu feiern. Auch unsere Gildemeister sorgten zusammen mit den Offizieren und dem nötigen Engagement und tatkräftiger Unterstützung dafür, dass unser Schützenfest ein voller Erfolg war. Danke an Euch alle. Ihr wart klasse!! Super Leistung  [Weiterlesen]

Die am Samstagmorgen 152 angetretenen Schützen mussten in diesem Jahr ausnahmsweise sehr früh aufstehen, denn sie mussten in den Venn zum amtierenden König Christoph Wittag marschieren. Daher begann die Schützenmesse schon um 8:00 Uhr in der Frühe. Einigen unserer Schützen steckte der Besuch der Diskoveranstaltung vom Vorabend noch förmlich in  [Weiterlesen]

Es sind in diesem Jahr wieder mehrere Jacken und Schirme gefunden worden. Des Weiteren sind Jacken versehentlich vertauscht worden. Es kann über den Vorstand zurückgetauscht werden. Bei Bedarf eine Email an uns. Danke

  Mit 198 angetretenen Schützen legten unsere Mitglieder einen neuen Vereinsrekord hin. Es haben sich noch nie so viele Schützen an einem Vogelschießen beteiligt. König konnte am Ende nur einer werden. Nach hartem und fairen Kampf setzte sich Christoph Wittag gegen 19 Königsanwärter durch und schoss den Vogel mit dem  [Weiterlesen]

Nach dem 2. Weltkrieg siedelten sich im Norden Bocholts viele junge Familien an. Damit den Grundschülern ein weiter Schulweg erspart bleiben sollte, wurden 1956/57 die Liebfrauengrundschule und die Turnhalle in Stenern erbaut. Die Fotos dokumentieren das Engagement der Steneraner.  Landwirte mit Ihren Pferdegespannen kümmerten sich u.a. um die Logistik der  [Weiterlesen]

Diejenigen, die sich gerne an das Jubiläumsschützenfest 2011 und an das Schützenfest 2012  zurückerinnern möchten, können sich bei Dieter Müller, Tel. 37316 (Fotos und Film von 2011) und Helmut Langkamp Tel. 185943 (Fotos 2012) melden.

Das gab es in der 376 jährigen Vereinsgeschichte noch nicht. Erstmals ist der Vorstandsvorsitzende auch unser Schützenkönig. Mit einen gut gezielten 296. Schuss wurde der Schützenvogel von Heinz Schlüter von der Stange geschossen. Zu seiner Königin wählte der sichtlich glückliche König Ulrike Terodde. Helga Holtkamp und Anne Gierkink wurden als  [Weiterlesen]