Schützenfest 2008

Bei nicht immer ganz zuverlässigem Wetter fand am Wochenende das Schützenfest statt. Nach der Heiligen Messe am Samstag waren die Schützen an der Mehrzweck Halle „In der Dille“ zum ausholen des amtierenden König angetreten. Um 14:00 Uhr begann das Vogelschiessen. 185 Schützen traten an, davon waren 17 Schützen Königsanwärter. Nach 160 Schuss Kleinkaliber und 136 Schuss Schrot stand der König fest: Christian Stratmann hatte den entscheidenden Schuss auf den Vogel abgegeben und ihn runtergeholt. Er wählte sich zur Königin Renate Wittag. Die beiden Throndamen sind Kerstin Thesing und Margret Heisterkamp.
Die Preise beim Schießen gingen an Hubert Demming (Krone), Stepfan Papenkort (Kopf), Heinrich Knuf (Zepter), Konrad Elsinghorst (Reichsapfel), Karl-Heinz Richter (rechter Flügel), Heinrich Knuf (linker Flügel), Heinrich Nienhaus (Schwanz). Der Vizekönig wurde Andreas Dienberg.

Als Ehrenmitglieder wurden beim Schützenfest Friedrich Brokamp, Georg Tenbusch und Gerhard Wiesmann geehrt. Auch ein Kinderschützenfest stand auf dem Programm. Alexander Jansen heißt der neue König und er wählte sich Katherina Ueffing zur Königin. Der Preis Krone ging an Annika Moddenborg, Kopf an Michael Top, Zepter an Judit Leson, rechter Flügel an Louis Bösing, linker Flügel an Louis Terodde und der Schwanz an Judit Leson. Für musikalische Unterhaltung sorgten die St. Antonius Blaskapelle und der Spielmannszug Barlo.

Das ausholen des Königspaares fand feierlich auf dem Schulplatz statt. Nach der Proklamation erfolgten Auszeichnungen und Verleihung der Preise. Anschließend zog das Schützenpaar mit der ganzen Schützenfamilie in die Mehrzweck Halle ein, wo die Liveband „ Whats up „ zum Krönungsball spielte. Montag war um 14:00 Uhr antreten um das Königspaar aus zu holen, anschließend war Fahne schlagen auf dem Schulhof. Anschließend zog das Schützenpaar in die Mehrzweck Halle ein, wo die Liveband „ Whats up „ zum Krönungsball spielte.